Mit Studierende um di ganzi Wäut schnouse

 

Am Global Village am 24. September in der Unitobler tischen Botschaften verschiedener Länder traditionelle Gerichte auf. Der interkulturelle Event lädt dazu ein, kulinarische Vielfalt auszuprobieren. Dabei erhalten Studierende und andere Interessierte Einblicke in die Arbeit des hiesigen Komitees der AIESEC*, welches das Food Festival veranstaltet. Die Studentenorganisation AIESEC ist in 124 Ländern vertreten und versteht sich als Plattform, die es jungen Menschen ermöglicht, günstig internationale Volontariate zu absolvieren. Mitglieder können durch die internen Positionen zudem von Führungserfahrungen profitieren. Die Auslandaufenthalte werden vom Lokalkomitee allerdings für alle interessierten Berner Studierenden organisiert.

 

*Association Internationale des Etudiants en Sciences Economiques et Commerciales

 

Zum gluschtig machen publizieren wir im BÄNR!BLOG täglich ein neues, einfaches Rezept von Berner Studierenden aus aller Welt. Den Anfang macht das Gastgeberland mit Seraina aus der Schweiz. (Hier gehts zum Rezept). Alle weiteren Rezepte werden jeweils auf der Startseite angekündigt.

 

 

 

 

 

Please reload

Verwandte Beiträge

Please reload