Happy Birthday Stöffu!

Foto Verena Sala 

 

«Ich wusste gar nicht, dass Polo so gut aussieht», frotzelte Endo Anaconda während eines Konzerts von Little Big Men. Die A-Cappella-Band hatte sich 2002 für das Album «XL» mit verschiedenen Berner Sängerkönigen zusammengetan und taufte es im Bierhübeli. Weil Polo Hofer an diesem Abend verhindert war, sprang Christoph «Stöffu» Kohli ein und machte den Polo. Irgendwie hat diese Erinnerung etwas Typisches: Stöffu war und ist der bestaussehende Berner Rocker. Stets frisch und perfekt gestylt, ohne dass es aufgesetzt wirkt. Und er stand immer etwas im Schatten von Anderen, obschon er auch gesanglich kaum Vergleiche scheuen muss – wenn es um Balladen geht, ist er unschlagbar. 

 

Aber eben: Stöffu ist ein Bassist und Bandmusiker, Teil eines Kollektivs, weder Alphatier noch Selbstvermarkter. Mit Span – früher Grünspan – ist er seit fast 50 Jahren unterwegs, dieser Band gilt seine bedingungslose Loyalität. Dass er manchmal doch über den Hag frisst, freut mich als Schlagzeuger ganz besonders: Schliesslich spielen und singen wir seit 1994 in diversen Formationen zusammen. Es ist mir eine Freude und Ehre. Aber ebenso klar ist mir, dass Span bei Stöffu zuerst kommen.

 

Wer mit Christoph Kohli spielt, lernt dessen Zuverlässigkeit schätzen. Stets ist er gut vorbereitet, kann den Text zum neuen Song schon auswendig und hat die passende Chorstimme parat. Falls er doch einmal aus der Ruhe gerät, wird das für seine Bandkollegen schmerzhaft spürbar, denn sie verlassen sich blindlings auf ihn und delegieren vieles an ihn ab – oft auch unbewusst. Früher schien Stöffu ab und zu damit zu hadern, dass Andere mehr Platten verkauften und «seine» Band zu wenig Anerkennung fand, schliesslich war sie vor allen anderen da gewesen. Und immer noch sind sie zusammen unterwegs, die Späne, obwohl sie auch nicht immer ein Streichelzoo waren. Doch mittlerweile strahlt Stöffu die Gelassenheit eines Musikers aus, der den Urknall mit den Beatles erlebt hat und seither konsequent den Weg des Rockers gegangen ist, ohne daraus ein grosses Aufheben zu machen. 

Heute, am 29. April 2019, feiert Christoph Kohli seinen siebzigsten Geburtstag. Kaum zu glauben, aber wahr. Happy Birthday, Stöffu!

 

Span vor ca. 40 Jahren mit Christoph Stöffu Kohli ganz links, Schöre Müller, Dänu Siegrist, Matthias Kohli und Housi Wittlin

 

 

Please reload

Verwandte Beiträge

Please reload