Frühlingsbeginn in Bern

Erster Frühlingsabend 2019. Langsam verschwindet die Sonne hinter dem Zytglogge und sendet letzte, aber eindrückliche Strahlen Richtung Nydegg. Ich zücke meine Telefonkamera, drücke kurz ab, stecke sie wieder in die Jackentasche – und geniesse das fantastische Licht. Endlich Frühling und trotzdem wird's auf einen Schlag kühler, als sich die Sonne für heute verabschiedet. Ich schliesse meine Lederjacke und gehe weiter Richtung Aare, wechsle die Strassenseite, am Chinderbuechlade vorbei. Ein Hauseingang weiter steht ein Glacéverkäufer einsam in seiner Eisdiele. Ich gehe weiter und plötzlich scheinen meine Beine mich zu bremsen, als wollten sie mir was sagen. Vielleicht ist's auch der Gaumen. «Fior di latte» höre ich es in meinem Hinterkopf flüstern. Drei Minuten dreissig und drei Franken fünfzig später spaziere ich gemütlich und leicht fröstelnd den Nydeggstalden hinab Richtung Altenberg. In der Hand ein Cornet, gefüllt mit wunderbarer «Fior di latte». Der Sommer kommt schon bald.

 

 

 

Erster Frühlingsabend 2019 in der Berner Altstadt (Telefonkamerafoto: Ronny Kummer)

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Verwandte Beiträge

Please reload