BÄRN!DING vom Jahr 2019

D Gwinner*inne vom BÄRN!DING vom Jahr 2019 - Härzlechi Gratulation!

1. Priis   BÄRNER BRÄTTLI, Schreinerei Wyttenbach - 139 Stimme (e Doppusite Vorstellig im BÄRN! Magazin im Wärt vo 8'000 Franke)

2. Priis   FOODOO-BOUILLON  - 99 Stimme (e Site im Wärt vo 4'500 Franke)

3. Priis   YOU AARE BEAUTIFUL Badetuch - 98 Stimme (e haubi Site im Wärt vo 2'600 inkl. Gschtaltig). 

Di wytere 9 Plätz:

  4.  Streetbelt Bär  (80)

  5.  Postkarten (63)

  6.  Apfelgoldschorle (54)

  7.  Berner Cola  (52)

  8.  Bienenwachstücher (50)

  9.  from prison with love (49)

10.  Zingibaer Familie  (46)

11.  Matte Dry Gin (41)

12.  Papierpreziosen und Aare Wasser (35)

Die Meischtgwählte chöi – wenn si wei – ihri Produkt am ne spezielle Bärner Märit am 12. Septämber präsentiere u verchoufe. Verzichtet öpper vo de 12 Beschtplatzierte, rückt outomatisch öpper nache. Ussteller-Lischte folgt.

1  from prison with love

Für die Produktpalette des Labels "oldpassion" mit Designs des Berners Roman Buri wird Leder von einwandfreier Herkunft von Insassen des Strafvollzugs der Strafanstalt Thorberg verarbeitet und komplett von Hand vernäht. Besonders schön, die Brieftasche in verschiedenen Farben, aus qualitativ bestem Leder gefertigt. Echte Unikate, die über einen gewöhnlichen Gebrauchsgegenstand hinausgehen.Mit oder ohne Bändel oder Kette zur Befestigung.

www.oldpassion.ch

2   Aare Wasser

Emotionen zum Riechen: Das Aare Wasser Parfum stammt aus der Bern Collection von "Art of Scent" der Berner Parfumeurin Brigitte Witschi: "Aare – grüner, tiefer Fluss – frisch, kühl und belebend. Eingefangen habe ich das kühle Grün, die Frische beim Vorüberziehen der Wellen, die Tiefe des Grundes und die Sehnsucht, den Traum hinter all den Ufern…". Für den Duft wurde der besondere Inhaltsstoff Hedione verwendet, der unsere Glücksgefühle verstärken soll.

www.artofscent.ch

3  Foodoo-Bouillon

300`000 Tonnen überschüssige Lebensmittel produziert die Schweizer Landwirtschaft im Jahr. Die Vernichtung dieser Ressourcen schadet Umwelt und Natur. Die «Mein Küchenchef GmbH» setzt sich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln ein. Zum Beispiel mit der Produktion und dem Verkauf hausgemachter Fertiggerichte und mit der "Foodoo" Gemüse-bouillon, die mit frischem, aber optisch vielleicht nicht bildhübschem Gemüse hergestellt wird.

www.foodoo.world

4  You Aare beautiful

Das You Aare beautiful Badetuch ist ein wunderschöner  Begleiter für die Badi und  jeden Aareschwumm.  Das Badetuch ist ein passendes Geschenk für alle Aare-Begeisterten, welches die Erinnerungen an den Sommer und das Aare Gefühl unvergesslich macht.  Auch ein schönes Kompliment  an jemanden, der Sie begeistert. 

Erhältlich sind auch Postkarten und das schwarz-weiss you Aare beautiful Poster. 

Größe des Badetuchs: 180 x 100 cm. Farben: leuchtendes Aaregrün und dunkles Moosgrün 

​Onlineshop:  www.hkcorner.ch

5   Matte Dry Gin

Im Zentrum der Matte-Brennerei von Lars Urfer steht der 150 Liter Brennkessel. In ihm wird der Matte Absinthe und Matte Dry Gin gebrannt. Vom Verarbeiten des Wermut, über das Brennen bis zum Abfüllen und Etikettieren geschehen alle Schritte in Handarbeit. Einen Teil der Wermut Pflanzen wird in Bern angepflanzt, weitere kommen aus dem Val de Travers aus Boveresse. Auf der Basis eines klassischen Gin wurde Matte Dry Gin mit 10 verschiedenen Zutaten verfeinert. 

www.mattebrennerei.ch

6  Kinderküche

In fünf eigenen Werkstätten stellen Jugendliche und junge Erwachsene, die ein Motivations-semester (SEMO) durchlaufen, Produkte des täglichen Gebrauchs sowie innovative Güter und Geschenkartikel her.«MACH-ART die Werkstatt» verarbeitet verschiedenste Textilien zu Taschen und Accessoires. Zusätzlich werden alte Möbel restauriert. Besonders schön: Aus Vintage-Nachttischlis werden Kinderküchen, das vorgeschlagene BÄRN!DING. Erhältlich im Winkel Bern.

7  Bärner Brättli

Schlicht, praktisch, schön, nachhaltig und unverkennbar im Design. Jedes ein Unikat mit dem Original Brand. Hergestellt werden sie in der Werkstatt im Grauholz in traditioneller Handarbeit. Verwendet wird dabei Schweizer Holz, oft sogar aus den Wäldern von Bern. Erhältlich sind die Bärner Brättli in unserem Showroom, Altenberg-stasse 57 an der Aare (Samstag von 13 - 17 Uhr).

www.wyttenbach-schreinerei.ch

8   Bären-Familie

In der bblubb-Seifenmanufaktur von Simone Mosimann findet man viele Seifensujets wie auch den patentierten Berngkristall, Badesprudel-Kugeln und Flüssigseifen. Das heutige Aushängeschild des Unternehmens ist aber der bekannte "Bärner Bär", der in verschiedenen Ausführungen und Geschäften zu finden ist. Die Rohstoffe für ihre Seifen kommen alle aus der Schweiz.

www.bblubb.ch

kon-kret

Holz trifft Beton – schlichte Eleganz bei diesem Hocker für Puristen! Jedes Modell wird in gewissenhafter Handarbeit und mit grosser Sorgfalt hergestellt. Verwendet wird robustes Eschenholz aus der Berner Elfenau kombiniert mit einer mittel- bis grobkörnigen Betonmischung. Dank seines Korkbodens kann das Möbelstück unabhängig von Bodenbelag und Struktur passend eingesetzt werden. 

kon-kret by bblubb, Münstergasse 52

info@kon-kret.ch

10  Bärner Wappering

Die Bijouterie Stadelmann steht für innovative Kreationen in schlichter Eleganz. Alle Schmuckkollektionen werden in der eigenen Schmuckwerkstatt entworfen und angefertigt. Dabei sind viele der kostbaren Schmuckstücke Unikate, die speziell auf Kundenwunsch kreiert werden. Der 'typisch Bern' Wappenring wurde aus Gelbgold geschmiedet, von Hand graviert und geschwärzt.

www.bijouxstadelmann.ch

11   Berner Kaffeegenuss

Die Berner Kaffeemischungen der Rösterei Kaffee und Bar überzeugen jeden Kaffeeliebhaber. Sie eignen sich sowohl für den Espresso-Genuss, wie auch für die Zubereitung von Kaffeespezialitäten mit Milch. Selbstverständlich werden MARZILI, LORRAINE und ELFENAU in Bern geröstet. Der perfekte Kaffee für zu Hause oder im Büro ist an der Güterstrasse 6, am Bubenbergplatz 10 und im Webshop erhältlich.

 

www.roesterei.be

12  Tee Berner Rosen

Seit 1983 steht der Berner Familienbetrieb Länggass-Tee für die Liebe zum Tee, für Sorgfalt in Herstellung und Handel, für die Verbindung zwischen Anbaugebiet und Geniesser*in. Dies zum Beispiel in der Form der Sélection Grand Hotel, in welcher nicht nur die Früchte- und Blütenmischung "Berner Rosen" vertreten sind, sondern auch Tee wie der Feng Hunag Dan Cong - ein mit grosser Sorgfalt hergestellter Oolong. 

www.laenggasstee.ch

Bildschirmfoto 2019-04-16 um 14.19.40.pn

13  Scharfe Bärner

Der Apérosnack täglich frisch gebacken in der letzten Altstadt-Bäckerei. Die feurig, würzigen Peperocinis mit dem milden, in Kräutern und Olivenöl marinierten griechischen Fetakäse geben dem Brot die einzigartige Gaumenfreude.

Mit einem Prosecco oder Bier und zu Salat oder hauchdünnem Rohschinken ist er wie der Himmel auf Erden. So wie wir Berner eben sind.

 

www.bread-a-porter.ch

14   Upcycling-Kunst

Die Upcycling- Arbeiten des Berners Tony Weiss möchten einen Beitrag dazu leisten, über den nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen, die Kreislaufwirtschaft und die Wertschöpfung nachzudenken.​Mit offenen Augen findet er die lieblos weggeworfenen Maluntergründe als Treibholz in der Aare, in Containern bei Altbausanierungen in der Länggasse, als Sperrmüll beim Schlendern durchs Quartier, als Barrikadenreste vor der Reitschule oder an verlassenen Orten. Illustriert werden die Fundstücke mit Pinsel, Tusche und tiefschwarzer Acrylfarbe. Mehr Bilder: www.tony-weiss.com

15  Streetbelt Bär

Einst aus einer Bier-Idee entstanden und für Freunde gedacht, entwickelte sich der STREETBELT.CH mit alten Hydrantennummer zu einem gefragten Markennamen und der Gründung einer Firma.

Heute gibt es Gürtelschnallen mit unzähligen Sujets unter anderem den Berner Bären. Firmen können bei Streetbelt Ihr Logo ordern. Die Gürtel können im Onlineshop bestellt oder im Geschäft an der Rathausgasse 53 gekauft werden.

www.streetbelt.ch

Ds_17-04-24_042-043.jpg

16  Berner Cola

LOLA Cola überzeugt mit seinen wunderbar ausgewogenen Nuancen von Kola-Nuss, Caramel und Zimt, einem Hauch von Kräutern und dem obligaten Cola-Geheimnis, das nicht verraten werden will. Fairer Rohrzucker, Mehrwegflaschen, kurze Transportwege und eine nahegelegene Produktionsstätte betrieben mit Solarenergie machen das LOLA Cola von LOLA Lorraineladen zur nachhaltigen, fairen und ganz natürlichen Cola-Alternative. Die weiteren LOLA-Getränke LOLA Cola Null, LOLA Limo Orange und LOLA Biere IPA + Wit alkoholfrei verdeutlichen, dass Genuss und Nachhaltigkeit zweifelslos vereinbar sind.  www.lolacola.ch

17   Bienenwachstücher

Loggia16 ist ein junges Berner Label, das 2016 von Petra und Stefan gegründet wurde. Mit der Verwendung von Bienenwachstüchern statt Frischhalte- oder Alufolie wird ein Beitrag zu weniger Abfall und nachhaltigem Dasein geleistet.​Der  Schweizer Bio-Bienenwachs wird von Bio-Imkereien aus der Region bezogen. Das organisches Bienenwachstuch aus Bio-Baumwolle, Schweizer Bio-Bienenwachs, Baumharz und Bio-Jojoba-Öl gibt es in verschiedenen Ausführungen, online und in diversen Geschäften.

 

www.loggia16.ch

18  Tram-Biere

Auf der Suche nach einem lokalen Durstlöscher? Die im Alten Tramdepot in liebevoller Handarbeit gebrauten Biere sind neu auch in der 33cl Flaschen über die Gasse erhältlich. Alle Tram-Biere sind unfiltriert und werden aus 100% natürlichen Zutaten hergestellt. Die Tram-Linien 1 und 3 sind immer erhältlich, andere kreative und abwechslungsreiche Bierkreationen het’s solang’s het. 

altestramdepot.ch 

In der Werkstatt 2.jpg

19  Gelati im Glas

Die Eiswerkstatt im Alten Tramdepot beim Bärenpark ist bei LiebhaberInnen von feinster italienischer Gelati längst kein Geheimtipp mehr.

 

Jetzt gibt es die ersten Sorten Glacé und Sorbets in 450ml Glasbehältern: Black Vanilla, Salted Caramel, dunkle Schokolade, Pistazie, Vanille, Mango-Passionsfrucht & Himbeer-Thymian sollen als erstes die Gaumen der Kunden versüssen. Ein Glas ergibt ca. 5 Portionen Eis.

eiswerkstatt.ch

20   Gürtelunikate

TvonM Accessoires ist die Gürtelmanufaktur von Tatjana von Mühlenen, die alle Gürtel und Accessoires einzel und von Hand fertigt, jedes Stück ist deshalb ein Unikat. Die verwendeten Stoff- und Seidenbänder stammen hauptsächlich aus Bandwebereien in Europa. Die Gürtelschnal-len stammen aus Italien, Frankreich und der Schweiz oder von Reisen in den verschiedensten Länder der Welt. Erhältlich im Onlineshop oder an der Gerechtigkeitsgasse 19 (Eingang Cave Alpin)

www.tvonm.ch

21  Machart-Accessoires

Tausende Böötli schwimmen jeden Sommer die Aare hinunter. Liegengebliebene Boote verursachten an manchen Ausstiegen unschöne Abfallberge. Was tun mit dem ungewollten Kunststoff und Tüchli? Das Textilatelier Mach-Art des Kompetenzzentrums Arbeit fertigt aus diesen Fundstücken einzigartige Sommer-Accessoires wie zum Beispiel praktische Necessaires oder Mini-Portemonnaies. Die Unikate sind in den Frei- und Hallenbädern der Stadt Bern sowie dem Camping Eichholz erhältlich. 

Bär-BQ.jpg

22  Bär-BQ Sauce

Die Bär-BQ Sauce. 100% natürlich, in Bern hergestellt. Produziert von BärFoods mit viel Leidenschaft und Engagement. Diese Barbecue Sauce ist das perfekte Geschmackserlebnis für Spareribs, Chicken-Wings und Schweinefleisch. Die lokale Produktion in Bern verspricht qualitative Grillerei – als sympathisches Geschenk, Mitbringsel oder ganz einfach um sich selber zu verwöhnen. 

https://bärfoods.ch

23   Bienen-Samen

«Abgefüllt vom Berner Stadtimker». Diesen Stempel drückt Thomas Eberhard nicht nur der Rückseite seiner Honig-Etiketten auf. Damit markiert er auch die kleinen braunen Säcklein, in die er seine wilde Bienenblumenmischung abfüllt. Illustratorin Karin Widmer hat dazu ein edles Kuvert gestaltet. "Bienenblumen" – für all jene, die den Bienen im eigenen Garten oder auf dem Balkon etwas Gutes tun wollen.

www.bernerstadtimker.ch/de/bienenblumen

24  Ur.Sprünglech Sirup

Die Ingredienzen für die Sirupe von Ur-Sprünglech von Jolanda Zurbrügg werden nur in kleinsten Mengen eingekocht und verarbeitet. So bewahren sie ihren eigenen Geschmack und können schonend und ohne künstliche Konservierungsstoffe zubereitet werden. Die Zubereitung passt sich zudem dem Rhythmus der Natur an. Ausser Zucker, Zitronensäure und Pektine (Gelierzucker) enthalten die Produkte keine weiteren Konservierungsmittel.

www.urspruenglech.ch

D6ECC06D-AC43-4732-BF16-371724A7DFA1.jpe

25  Apfelgoldschorle

Äpfel und Desserts: Dafür schlägt das Herz des Apfelgolds in der Berner Länggasse. Allen voran die vielfältigen Geschmacksnoten haben es Donat Berger angetan, weshalb er seine Apfelsäfte seit jeher sortenrein pressen lässt. Die dazugehörige 3.3dl-Apfelgoldschorle zeigt sich heuer in den Sorten Boskoop, Surgrauech und Idared. Auf einen fruchtig-spritzigen, intensiv-vollmundigen und blumig-dezenten Sommer.

www.apfelgold.ch

26   «Pavés» vo Bärn

Bern ist die Stadt der gepflästerten Gassen. Der körperlich anstrengende Beruf eines Pfläste-rers erfordert Geduld, Genauigkeit und Sorgfalt mit hochwertigem Material. Auch die kleinen und süssen Pavés der Berner Schokolade-Künstler von Casa Nobile sind in Handarbeit aus zartschme-lzender Edel-Couverture und exzellenten Zutaten gefertigt. Erhältlich sind sie mit kandierten Oliven, Orange, Zitrone, Haselnuss und der Kombination Passionsfrucht/Ingwer. Für alle, die auf der Suche nach dem ultimativen Genuss sind, ein Muss.

 

www.casa-nobile.ch

27  Postkarten

Unter dem Namen "Tuschkabine" illustriert Regula Sulzer aus der Berner Matte.

 

Aus Tuschzeichnungen entstehen lustige, bunte Postkarten und A4 Drucke die Jung und Alt zum Schmunzeln bringen.

Mehr Bilder: www.tusch-kabine.ch

editioneckraum-notizheft-a5-a4-bärnding2

28  Papierpreziosen

Edition Eckraum ist das Papeterielabel der Berner Grafikdesignerin Karin Hänni. Unter dem Namen eckraum entwirft sie Vielfältigstes für Bildschirm und Print. Von Handwerksleidenschaft und Papierliebe gleichermassen angetrieben, erweiterte sie ihr Schaffen um handgemachte

Papeterie und fängt ihre Entwürfe seither in immer neuen Papierpreziosen ein. Ob Notizhefte, Foto-, Siebdruck- und Muster-Karten, Blöcke, Wochen-, Monats- und Jahresplaner, Geschenkpapier oder Klemmbretter, Edition Eckraum versetzt die Herzen aller Papierverliebten in Feierlaune.


www.clementinebern.ch

29   Zingibaer Familie

Zingibaer ist ein Ingwerlikör aus Bern, nachhaltig produziert und für jeden Geschmack. Christoph Hubacher und Kathrin Flückiger stammen aus der Länggasse in Bern, sie haben den Ingwer Likör letztes Jahr gelauncht und verkaufen diesen bereits in ausgewählten Läden in Bern. Angeboten werden drei verschiedene Geschmacksrichtungen: Von mild (Original), über fruchtig (Sweet) bis hin zu scharf (Hot). Enthalten sind natürliche und fast ausschliesslich Schweizer Bio-Produkte wie Apfelsaft aus der Region Bern vom Apfelgold und Aroniasaft aus der Schweiz.

 

www.zingibaer.ch

30   Berner Fouta

Das Fouta, 100x200 cm aus 100% Baumwolle ist mit Berner Sonnenlicht von Hand bedruckt. Jedes Tuch ist deshalb ein Unikat, die Technik immaterielles Kulturerbe der Unsesco.

 

Nachhaltig ist, was lange geliebt und genutzt wird. Je mehr man das Fouta benützt, umso weicher wird. es. In jeder bedruckten Faser ist 100% Berner Sonne.

www.creation-claudine.ch/fouta-hammamtuch/